Landesskilehrer 1

Inhalt: Dieser 10-tägige Trainingskurs zielt darauf ab, das Eigenkönnen zu verbessern. Der schulische Aufbau des Lehrplans wird praktisch und theoretisch wiederholt. Die Zwischenprüfung setzt sich aus einem mehrteiligen praktischen und theoretischen Teil zusammen. Gelände- und Riesentorlauftraining sind Teile der praktischen Ausbildung.

Voraussetzung:
– Skilehrer AnwärterIn
– 14-tägiger Praxisnachweis
– Anmeldeschluß jeweils sieben Tage vor Kursbeginn

Termine | Anmelden

 

Landesskilehrer 2

Inhalt: Ziel dieses 10-tägigen Prüfungskurses, ist es, alle Elemente des Lehrplans richtig demonstrieren und unterrichten zu können. Schwerpunkt liegt auf dem oberen Schulebereich, dem Riesentorlauf und dem Geländefahren bzw. Freeriden. Die abschliessende kommisionelle Prüfung setzt sich aus einem mehrteiligen praktischen (Schule, Rennlauf, Gelände) und theoretischen Teil zusammen.

Voraussetzung:
– LS1
– 14-tägiger Praxisnachweis
– Anmeldeschluß jeweils sieben Tage vor Kursbeginn

Termine | Anmelden

 

Snowboard Landeslehrer

Die 10-tägige Ausbildung umfasst praktische und theoretische Inhalte des Fortgeschrittenenbereichs sowie des Geländefahrens. Im Mittelpunkt stehen das Unterrichten im Fortgeschrittenenbereich, sowie die Verbesserung des Eigenkönnens als Vorbereitung auf den Alpinkurs. Die positive Absolvierung des Landeslehrerskurses sowie des anschließenden Alpinkurses berechtigt zum Erteilen von Snowboardunterricht auf der Piste und im Gelände im Rahmen einer Ski-/Snowboardschule. Praktische Schwerpunkte: Carven, Freestyle, Freeride

Voraussetzung:
– Snowboard AnwärterIn
– 14-tägiger Praxisnachweis
– Anmeldeschluß jeweils sieben Tage vor Kursbeginn

Termine | Anmelden

 

Schneesportlehrer

Wer Landesskilehrer- und Snowboardanwärterprüfung und Alpinkurs erfolgreich abgeschlossen hat,  darf sich SchneesportlehrerIn nennen, die höchste Ausbildungstufe innerhalb des Skilehrerverbandes der Steiermark. Diese Qualifikation berechtigt nun, die Aufnahmeprüfung zur staatlichen Diplomskilehrerausbildung abzulegen.

Zur Diplomskilehrerausbildung / ÖSSV