Alpinkurs

Inhalt:
Erstes Erlernen alpines Risikomanagments und Führen von Gästen abseits der Piste. Rettungstechniken werden durchgearbeitet und Führungstrategien angewandt. Dieser Kurs dauert 7 Tage. Mit erfolgreichem Abschluß darf in lifterschlossenem Gebiet ohne Aufstieg im Rahmen des Skischulbetriebs abseits der Piste geführt werden.

Voraussetzung:
– LS1 oder SB LandeslehrerIn
– Anmeldeschluß jeweils sieben Tage vor Kursbeginn

Prüfungen:
– Tourenführung
– LVS Suche mit Zeitlimit und qualitativer Bewertung
– Schneekunde
– Orientierung
– schriftliche Überprüfung der Inhalte

Ausrüstung:

– Lawinenrucksack (eventuell Airbagrucksack) bis 30 l
– Schaufel (Metall)
– Wurfsonde
– LVS (digitales Drei-Antennen Gerät mit voll geladenen Batterien)

– Freeride Ski / Freeride Snowboard
– Skistöcke (Snowboarder Teleskopstöcke)
– funktionelle Skibekleidung

– AV oder ÖTK Karte des Gebietes 1:25.000
– Schreibzeug (inkl. Bleistift)

– Erste Hilfe Paket
– Biwaksack
– 5m Reepschnur

– Schneeuntersuchungsset (Schneeraster, Thermometer, Lupe)*
– Schneesäge*

*wenn vorhanden

Termine | Anmelden